Die Priorei

In der Priorei haben zu Spitalszeiten die Mönche gelebt, die die Kranken gepflegt haben.


Heute ist das Obergeschoss eine Seminaretage mit 70qm Gruppenraum, 20qm Gruppenraum und einem Aufenthaltsbereich mit Bartheke (zur Selbstbewirtschaftung). Der kleine Gruppenraum wird gelegentlich auch zum Musikzimmer - dort steht nämlich unser hochwertiges E-Piano.

Im Erdgeschoss am Aufgang zum Seminarbereich sind die schönsten Toiletten von Mühlhausen.

Weil wir bei der Sanierung dieses Hauses keinen Zeitdruck hatten, hat dies die liegevollste Sanierung bekommen - es war aber auch das Haus, das über die Jahrhunderte am wenigsten Umbauten erleiden musste. Die obere Etage stammt aus der Zeit nach dem Brand von 1649, im Barock wurde die Raumstruktur noch einmal verändert, und das Haus bekam die warme, angenehme innere Farbgestaltung, die wir bei der Sanierung aufgegriffen haben.


Über den seitlichen Eingang erreichen Sie drei Zimmer, die wir je nach Bedarf der Gruppe im einen oder anderen Gruppenhaus hinzufügen können.

Zimmerliste

Nr. Lage Schlafplätze Bettypen
1 EG rechts 1 1 EB
2 EG geradeaus 2 1 DB hoch
3 EG links 2 1 DB

Erläuterung:
EB = Einzelbett
DB = Doppelbett (1,40m)

Zimmer besonders für „Rolli“ geeignet sind ebenerdig und haben mehr Platz im Bad.

Download
Grundrisse / Zimmereinteilung
Zimmereinteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 327.3 KB

Zimmerbilder

Zimmer 1

Zimmer 2

Zimmer 3