Unser Team

Das alte Team auf einem Ausflug 2018.


Ihnen als Gast begegnen werden:

Torsten - Koch

Von 2015 bis 2017 hat er gleich gegenüber in der Antoniusmühle das professionelle Kochen gelernt.

Seine Lust auf Kochen geht aber weit über das "gutbürgerliche" hinaus, er kocht mit viel Neugier auch und gerade die interessanteren Dinge, die unseren schrägeren Vögeln gefallen...

Kirsti - Hauswirtschafterin

Kirsti, die gut gelaunte gute Seele des Hauses, die in der Hauswirtschaft alles in Ordnung hält, kalte Mahlzeiten zubereitet, den Koch unterstützt und mit ihrer herzlichen und fröhlichen Art Team und Kunden positiv stimmt.

Mit ihr macht sogar Küchendienst Spaß!

Ronald - Hausmeister

Der Mann, der alles kann... Wenn Ihr also ein Anliegen technischer Art habt, von der quietschenden Tür über nicht leuchtende Lampen bis zu kaputten Schlössern und verstopften Toiletten: sprecht ihn einfach an!

Ronald hat schon im Jahr 2003 gemeinsam mit dem Begründer des AntoniQ die ersten Baumaßnahmen in Angriff genommen. Er kennt jeden Stein und jedes Rohr - die hat er nämlich fast alle verlegt, er ist gelernter Klempner und Stahlbauer.

Ana und Raffaele - helfen immer mal aus

Inzwischen in Rente, helfen sie immer mal wieder aus, wenn bei uns Not am Mann ist. Anna war früher unsere Hauswirtschafterin und ihr Mann, Raffaele, unser Koch.

Die Portugiesin und der Italiener sind mit ganzer Seele Gastronomen und ein Geschenk für uns.


Unsere Ahnengalerie:

Knut und Maria

 

Knut war von 2003 bis 2019 Herbergsvater, Verwalter und Mädchen für Alles im AntoniQ. Bis zum Verkauf von AntoniQ and den Mühlhäuser Verein Diakonie Doppelpunkt Ende 2018 war er auch Inhaber. Knut wollte mal Physiker werden, betrieb aber lieber erst mal eine rollende Jugendherberge in einem umgebauten Bus, danach eine feststehende in einem ehemaligen Bauernhof in Butjadingen, dann erfand er das AntoniQ. Seine neue Leidenschaft heißt Elodie III, auf der er mit seiner lieben Frau Maria Europas Flüsse und Küsten erkundet. Maria hat im AntoniQ mitgearbeitet und als selbständige Waldpädagogin Schulklassen und anderen Gruppen den Mühlhäuser Stadtwald gezeigt. Hier kann man die beiden an Bord besuchen.

Mathias

Matthias, der Koch, der seiner Freundin nach Hamburg gefolgt ist.

Bernhard

Bernhard, der begnadete Koch, war bis zu seinem Radunfall bei uns.

Carmen

Carmen hat uns eine Weile in der Hauswirtschaft unterstützt.

Karolin

Karolin, hat hier ein FJD gemacht.

Karsten

Karsten hat als Bauhelfer vieles bewegt.

Katharina

Katharina, war unsere erste FJD-Teilnehmerin.

Stefanie

Stefanie, die Lena als Pädagogin folgte.

Lena

Lena, Pädagogin der ersten Stunde.

Mathias

Mathias, hat uns als Bauhelfer unterstützt.

Peter

Peter, der 8 Monate für den vaterschaftsurlaubenden Koch einsprang.

... und viele andere.