Schön, wenn es überall tönt...

Musiker haben wir sehr gerne in unserem Anwesen. Es macht einfach Spaß, darin herum zu laufen und zu hören, wie es aus den unterschiedlichsten Räumen und Winkeln tönt. Seit vielen Jahre ist der "Spielkurs Mühlhausen" von Alexander Noss bei uns Anfang des Jahres zu Gast, auch für uns als Gastgeber jedes Jahr ein Höhepunkt.

Für Gesang, Orchester, Bands, aber auch für Hörspielaufnahmen und verschiedenste akustische Experimente gibt es bei uns Räume unterschiedlichster Klangfarben.

Die Kirche mit ihrer nachhallend-sakralen Akustik ist ideal für jede Art langsamerer, nicht stark rythmuslastiger Musik, ganz besonders natürlich für Chöre.

Im Gewölbekeller mit seiner eher verschluckenden Akustik kann die lauteste Bandprobe stattfinden, ohne dass es jemand hört. (Und dabei muss man nicht schwitzen und nicht frieren, denn dort ist es im Sommer kühl, im Winter beheizt.)